Wahlkrimi – Stichwahl zum landrat 2019

Nachdem die Wahllokale geschlossen hatten, begann der Stichwahlkrimi. Nach anfänglichen größerem Vorsprung des Gegenkandidaten, holte Norbert Meyer auf. Sehr viel. In der letzten drei viertel Stunde waren gerade mal 1000 Stimmen Unterschied. Die Stimmung in der Krone war angespannt. Alle Genoss*innen haben mit Spannung die nächste Auszählung eines weiteren Wahlbezirkes erwartet. Und er Unterschied schrumpfte, die Hoffnung stieg.

Stichwahl, Landrat, Landratswahl, Landkreis Lüneburg, Hansestadt Lüneburg, SPD, Norbert Meyer, wählen, 2019
Ergebnisdetails bei Klick auf das Bild

Am Ende sind es 174 Stimmen Unterschied. Nach fast zwei Stunden stand das Ergebnis fest. Norbert Meyer hat 49,83 % der abgegebenen Stimmen erhalten und nur knapp den Einzug ins Kreishaus verfehlt. Mit Standing Ovations wurde Norbert in der Krone begrüßt und gefeiert, auch wenn es ab November keinen SPD-Landrat geben wird.

Vielen Dank an alle Wahlhelfer*innen, Unterstützer*innen, Daumendrücker und Mutmacher. Ihr habt eine grandiose Arbeit geleistet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.