Deine Chance - Jugend in der SPD

Mitwirkungs- und Mitspracherecht für Jugendliche

Als Teil der Gesellschaft hat man auch ein Mitwirkungs- und Mitspracherecht. Wenn viele dieses nutzen wird das Miteinander vielfältig und demokratisch. Der SPD-Unterbezirk bietet Jugendlichen die Chance auf politische Teilhabe. In einem zweiteiligen Workshop am 25. Januar 2020 werden Themen, Anliegen und Ideen gesammelt. Dort, wo Jugendliche etwas ändern möchten, aktiv werden möchten und sich einbringen wollen. Anschließend steht das Wie im Vordergrund. Wie können die Jugendlichen ein Mitwirkungs- und/oder Mitspracherecht in Stadt und Landkreis erhalten. Diskutiert und erarbeitet werden Möglichkeiten im unmittelbaren Lebensumfeld politisch teilzunehmen.

Klima, Arbeit und Soziales verbinden

Unser Landratskandidat Norbert Meyer hat zur Stichwahl einige seiner Themen konkretisiert und eine Vorhaben zu den vier große Themen klimafreundliche Mobilität, Umweltschutz, ökologische Agrarpolitik und Soziales zusammen getragen.

Das Klima- und Umweltschutz ganz oben auf der Liste der zu bearbeitenden Themen stehen, sollte jedem klar sein. Wir brauchen eine funktionierende Umwelt. Die Welt braucht aber nicht uns. Die konkreten Ziele sollen es ermöglichen in ein einer intakten Umwelt zu leben und zu arbeiten ohne auf soziale Gerechtigkeit zu verzichten.


Dr. Peter Tschentscher, erster Bürgermeister Freie und Hansestadt Hamburg, Lüneburg, Klimaschutz, SPD, Metropolregion

Dr. Peter Tschentscher in Lüneburg

Dr. Peter Tschentscher, erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg war nach Lüneburg gekommen, um zum Thema – Klimaschutz in der Metropolregion – zusprechen.

Empfangen wurde Dr. Peter Tschentscher vom Oberbürgermeister Ulrich Mädge, Landrat Manfred Nahrstedt, Landratskandidaten Norbert Meyer und SPD-Landkreis-Fraktionsvorsitzenden Franz-Josef Kamp. Nachdem er sich ins goldene Buch der Hansestadt Lüneburg eingetragen hatte, ging es gemeinsam zum SPD-Foodtruck. Dieser ist im Rahmen der Europawahl in ganz Deutschland unterwegs und wirbt mit gratis belgischen Waffeln für ein Europa.

Dr. Peter Tschentscher, erster Bürgermeister Freie und Hansestadt Hamburg, Lüneburg, Klimaschutz, SPD, Metropolregion, Norbert Meyer
Norbert Meyer, Landratskandidat und Dr. Peter Tschentscher mit den Jusos Hochschulgruppe

In der Festdiele sprach der erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg über den Klimaschutz in der Metropolregion. Umweltschutz ist zum Thema aller Generationen und Parteien geworden. Dr. Peter Tschentscher setzt den Fokus auf technologische Entwicklung. Er sprach sich für Forschung und Wohnen an einem Standort aus. Es könnten demnächst Busse durch Hamburg segeln. Wenn alle Busse des ÖPNV mit Energie aus Windkraft betrieben werden. Bisher kann 80 % der Energie Hamburgs aus alternativen Energiequellen gewonnen werden. Ein großes Problem stellt aber der Weitertransport des Stromes dar. Hier werden Innovationen gebraucht. Alles in allem ein sehr informativer Vortrag mit einer anschließend interessanter Diskussion.

Wahlkampf, SPD, Hamburg, Lüneburg, Metropolregion, Klimaschutz, Umweltschutz, Artenvielfalt, Diskussion, Norbert Meyer, Dr. Peter Tschentscher

Klimaschutz in der Metropolregion

Diskutiere mit Dr. Peter Tschentscher, erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg und Norbert Meyer, Landratskandidat, zum Thema Klimaschutz in der Metropolregion. Wir freuen uns, Dich in der Festdiele begrüßen zu dürfen.

SPD, SPD Lüneburg, Auf ein Wort, Norbert Meyer, Stephan Weil, Andrea Schröder-Ehlers, Wasserturm, Landratswahl, Niedersachsen, Klimaschutz, Elbquerung, Arena

Auf ein Wort mit Stephan Weil

Am 9. Mai 2019 war Stephan Weil, Niedersächsischer Ministerpräsident, zu Besuch in Lüneburg. Zusammen mit Norbert Meyer, Landratskandidat, stellte er sich den Fragen der Zuhörer, die zu Auf ein Wort mit Stephan Weil und Norbert Meyer gekommen waren.

SPD, SPD Lüneburg, Auf ein Wort, Norbert Meyer, Stephan Weil, Andrea Schröder-Ehlers, Wasserturm, Landratswahl, Niedersachsen, Klimaschutz, Elbquerung, Arena

Der Veranstaltungsraum im Wasserturm Lüneburg war bis auf den letzten Stuhl besetzt. Es waren viele Bürgerinnen und Bürger gekommen, um dem Ministerpräsidenten und dem Landratskandidaten Fragen zu stellen. Die Fragen wurden auf Bierdeckeln notiert. So, wie es das Veranstaltungsformat – Auf ein Wort – vorsieht. Durch den Abend führte Andrea Schröder-Ehlers. Sie verlas die notierten Fragen.

SPD, SPD Lüneburg, Auf ein Wort, Norbert Meyer, Stephan Weil, Andrea Schröder-Ehlers, Wasserturm, Landratswahl, Niedersachsen, Klimaschutz, Elbquerung, Arena

Die Fragen des Publikums kamen so unterschiedlich wie das Publikum selbst. Eine Frage, wann es denn nur noch Elektroautos gäbe, kam M., 13 Jahre alt. Fragen zu Thema Daseinsvorsorge kamen vom älterem Publikum. Weitere Themen waren Elbquerung, Arenabau, Breitbandversorgung, Ausbildung von Pflegekräften und Pflegekammer, sowie Klimaschutz.